Termine Termin Detailansicht

Ausbildungsberatung

22.01.2018 - 31.12.2018
nach Vereinbarung (in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr)
Kreishandwerkerschaft Offenbach, Markwaldstraße 11, 63073 Offenbach

Die Kreishandwerkerschaft bietet für alle Gewerke im regelmäßigen Abstand von vier Wochen, kostenlose Ausbildungsberatungen für Ausbildungsbetriebe und für Auszubildende an.

 

Die Leistungen:

 

Beratung und Information

  •     Betriebe und Ausbilder
  •     Auszubildende und Eltern
  •     Mediation zwischen Ausbildendem und Auszubildendem im Konfliktfall

 

 

Zusammenarbeit mit betrieblichen und außerbetrieblichen Stellen

  • Nachwuchswerbung
  • Lehrstellenakquisition
  • Kontakt zu Arbeitsämter, Schulen, Behörden, Arbeitskreisen Schule-
  • Wirtschaft, Innungen und Kreishandwerkerschaften

 

Die Termine:

 

  • Montag, den 22.01.2018
  • Montag, den 05.02.2018
  • Montag, den 05.03.2018
  • Montag, den 16.04.2018
  • Montag, den 07.05.2018
  • Dienstag, den 05.06.2018
  • Montag, den 06.08.2018
  • Montag, den 03.09.2018
  • Montag, den 22.10.2018
  • Montag, den 05.11.2018
  • Montag, den 03.12.2018

 

 

Die Gesprächstermine finden unter Vorbehalt statt, Änderungen sind jederzeit möglich. Nach Absprache können Beratungstermine auch an anderen Tagen vereinbart werden.

 

 

Unser Berater:

  • Herr Kai Schenkel, Ausbildungsberater der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main
    Tel. (069) 971 72 - 239 , Fax (069) 971 72 -5239 , E-Mail: schenkel@hwk-rhein-main.de

 

 

Die Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin vorab telefonisch bei Frau Czupalla unter (069) 98 94 58 – 32, natürlich kann die Terminvereinbarung auch per E-Mail unter nczupalla@kh-of.de erfolgen.

 

 

 

Nutzen Sie die kostenlose Ausbildungsberatung für Ihren Betrieb!

 




Zurück

Mitteilungen

Warnung vor betrügerischen Pseudo-Handwerkern

Was tun, wenn ein Handwerker unvermittelt seine Dienste anbietet, weil angeblich zu viel Moos auf...

weiter

Meisterfeier in der Paulskirche

227 Jungmeister erhalten Meisterbriefe im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

weiter